Staatsanwältin kritisiert Freilassung von Gefängnisaufseherin

Die Gefängnisaufseherin, die Anfang Februar mit einem Häftling aus dem Gefängnis Limmattal ins Ausland geflüchtet ist, befindet sich seit Freitagmorgen wieder auf freiem Fuss. Die Staatsanwaltschaft ist damit gar nicht einverstanden.

Hier startete die Liebesbeziehung des Ausbrecherpaars: Im Gefängnis Limmattal.
Bildlegende: Hier startete die Liebesbeziehung des Ausbrecherpaars: Im Gefängnis Limmattal. Keystone

Weitere Themen:

  • Schiessstand-Urteil des Bundesgerichts kostet Kanton Zürich 10 Millionen Franken.
  • Schaffhauser Winzer klagen: Frostnacht richtete «massive Schäden» an.
  • Konrad Langhart, neuer Zürcher SVP-Präsident, im Interview.
  • Worte des Monats April.

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: Margrith Meier