Stadt Zürich schafft Stelle für Aussenbeziehungen

Zürich will die regionale, nationale und internationale Zusammenarbeit verbessern.

 

Weitere Themen:

Psychisch Kranke in Gastfamilien untergebracht

Riesige Plattform über Zürichsee transportiert

Neue Dauerausstellung im Museum Allerheiligen

 

Beiträge

  • Eine Art Aussendepartement für Zürich

    Zürich schafft einen neuen Bereich für Aussenbeziehungen. Die Stadt soll so ein «Eingangstor» für Auswärtige kriegen und besser Vernetz werden.

    Sabine Meyer

  • Schwertransport für Euro08

    Auf dem Zürichsee ist ein riesiges Floss in Richtung Zürich unterwegs. Live-Gespräch mit dem Transportverantwortlichen Norbert Schlauri, der sich auf der Plattform befindet.

    Vera Grimm

  • Glacé ab Hof für die Euro08

    Auf dem Talacherhof in Ilnau läuft die Glacé-Produktion auf Hochtouren. Der Betrieb der Familie Vollenweider beliefert nämlich exklusiv die Public-Viewing-Arena in Uster während der Fussballeuropameisterschaft mit ihren Eisspezialitäten.

    Dorotea Simeon

  • Neuer Blick in die Vergangenheit

    Die historische Ausstellung des Museums Allerheiligen in Schaffhausen ist neu gestaltet worden. 'Schaffhausen im Fluss - Tausend Jahre Kulturgeschichte' heisst die Dauerausstellung, die zu den modernsten ihrer Art gehört.

    Die Besucherinnen und Besucher stossen dabei auf Dinge, die sie im Museum schon lange nicht mehr gesehen haben.

    Christa Edlin

  • Positive Erfahrungen mit Gastfamilien für Psychiatriepatienten

    Die Psychiatrie ist heute offener als noch vor ein paar Jahrzehnten. Menschen mit psychischen Problemen werden immer häufiger ambulant behandlet.

    Fast einzigartig in Europa ist das Konzept der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich: Versuchsweise werden Akutpatienten nicht in der Klinik sondern in Gastfamilien untergebracht. Mit positiven Folgen.

    Roger Steinemann

Moderation: Vera Grimm, Redaktion: Roger Steinemann