Stadt Zürich setzt auf U-Bahn für Güterverkehr

Die Idee, welche verschiedene Unternehmen heute präsentiert haben, tönt zwar futuristisch. Bereits 2030 soll die erste Strecke des unterirdischen Warentransport-Systems «cargo sous terrain» aber in Betrieb sein und in die Stadt Zürich führen.

Projekt-Visualisierung cargo sous terrain
Bildlegende: Güter unterirdisch transportieren. Die Stadt Zürich setzt auf die neue Idee. zvg cargo sous terrain

Weitere Themen:

  • Wirte-Telefon soll Konflikte lösen: Anwohner und Clubbetreiber der Langstrasse einigen sich auf Massnahmen.
  • Pflegezentrum wird Bildungszentrum: Die Schaffhauser Kantonsregierung stellt Umbaupläne vor.
  • Lohndumping-Initiative: Das Streitgespräch zur Abstimmung vom 28. Februar.

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Barbara Seiler