Stadt Zürich soll weniger Geld für Kultur ausgeben

SP, FDP und CVP lancieren in der Stadt Zürich gemeinsam einen brisanten Sparvorschlag: Tonhalle, Schauspielhaus und Kunsthaus sollen in der Finanzkrise weniger Geld von der Stadt erhalten.

Bei der Kultur soll der Rotstift angesetzt werden.
Bildlegende: Bei der Kultur soll der Rotstift angesetzt werden. Colourbox

Weitere Themen:

  • Zürcher Regierungsrat gegen Verstaatlichung der Regionalspitäler.
  • Stadt Zürich schliesst Kinder-Fachstelle Megaphon.
  • Handball Champions League: Weiterer Dämpfer für Kadetten Schaffhausen.

Moderation: Christoph Brunner