Startschuss für die Diskussion über Reformen bei der Sekundarstufe im Kanton Zürich

Mit einer Fachtagung hat die Bildungsdirektorin Regine Aeppli den Startschuss gegeben zur Diskussion um die Reform der Sekundarstufe im Kanton Zürich. Die Vorstellungen darüber, welche Veränderungen auch tatsächlich eine Verbesserung bringen würden, gehen aber auseinander. 

Weitere Themen:

  • Kunst im Knast: im ehemaligen Bezirksgefängnis in Uster ist dieses Wochenende Kleinkunst zu sehen

Beiträge

  • Kleinkunst hinter Gittern

    Das ehemalige Bezirksgefängnis Uster wird am Wochenende vom 13. und 14. September 08 wiederbelebt. Mehr als zehn Jahre nach dem Auszug des letzten Häftlings nehmen Kleinkünstler die Zellen in Beschlag und zeigen ihre Ideen und Werke zum Thema «Freiheit in Gefangenschaft».

    Weitere Informationen: «Kunst im Knast»

    Roger Steinemann

  • Noch kein Betreiber für Tourismusziel Schloss Laufen gefunden

    Es hat sich bei der Zürcher Baudirektion nur ein Bewerber um den Posten als Schlossherr oder Schlossherrin von Schloss Laufen und Betreiber des Tourismusangebot auf der Zürcher Seite des Rheinfalls gemeldet.

    Die Baudirektion schreibt den Auftrag nun nochmals aus - diesmal aber nicht nur im Amtsblatt sondern auch in Fachzeitschriften.

    Martin Steinhauser

  • Zürcher Sekundarschule soll besser werden

    Mit einer grossen Fachtagung hat die Zürcher Bildungsdirektion eine breite Diskussion über eine Sekundarschulreform lanciert. Bis im Frühjahr 2010 soll klar sein, wie die Sek wieder einheitlicher und leistungsfähiger werden kann. Ein Konsens unter den Beteiligten scheint aber schwierig.

    Oliver Fueter

  • Wasserversorgung Zürich steht vor grossen Herausforderungen

    An einem Infotag hat die Forschung die neusten Entwicklungen in der Wasserversorgung beschrieben. Welche Herausforderungen anstehen, dazu ein Interview mit Erich Mück, Direktor der Wasserversorgung Zürich.

    Dorotea Simeon

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Martina Steinhauser