Stellanabbau bei Sultex in Rüti

Der traditionsreiche Textilmaschinenbauer schliesst seinen Standort und reorganisiert den Betrieb.

 

Beiträge

  • Sultex baut weiter Stellen ab

    Der Textilmaschinen-Hersteller baut insgesamt 100 Stellen in Rüti und Zuchwil ab. Der Standort Rüti im Zürcher Oberland wird ganz aufgegeben.

    Sabine Meyer

  • Nur noch wenig Hoffnung - fünf Jahre Südanflüge auf Zürich-Kloten

    Vor genau fünf Jahren flogen die ersten Flugzeuge den Flughafen Zürich von Süden her an und veränderten das Leben Tausender. Der Protest gegen die Südanflüge war anfangs sehr laut. Heute sind zum Beispiel in Gockhausen viele frustriert oder weggezogen.

    Sonja Schmidmeister

  • Kein eigenes Stadion für den ZSC in Oerlikon

    Die Stadt hat die Idee eines neuen Eisstadions auf dem Areal der offenen Rennbahn in Zürich-Oerlikon aufgegeben. Sie kann die Anforderungen des ZSC nicht erfüllen. Dieser plant bereits ausserhalb der Stadt.

    Roger Steinemann

  • Kanton Schaffhausen will Gebäudesanierungen stärker unterstützen

    Wer abklären will, wie gut sein Haus in Sachen Energieverbrauch ist, der soll vom Kanton stärker unterstützt werden. Aber auch bei der effektiven Sanierung, wenn diese denn nötig ist, will der Kanton mitfinanzieren. In den nächsten Wochen finden Informationsveranstaltungen dazu statt.

    Christa Edlin

  • Zoo Zürich: Afrikanisches Gebirge eröffnet

    Die Dscheladas, pavianähnliche Affen, afrikanischen Steinböcke und Klippschliefer haben ein neues Zuhause: Der Zürcher Zoo eröffnet das afrikanische Gebirge, ein neues grosses Freilaufgehege.

    Peter Fritsche

  • Winterbeginn auch im Zürcher Theater am Hechtplatz

    Frau Holle hat ihre Kissen gestern nicht nur über der Stadt Zürich kräftig geschüttelt,  sondern auch im Theater am Hechtplatz. In der Premiere der Zürcher Märchenbühne sassen wie immer viel Prominenz und absolut glückliche Kinder. Sie können sich noch bis zum 25. Januar 2009 beglücken lassen.Weitere Informationen: Theater am Hechtplatz

    Cordelia Fankhauser

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Martina Steinhauser