Sulzer: Milliardär Vekselberg stärkt seinen Einfluss

Die Investmentgruppe Renova des Milliardärs Viktor Vekselberg hat weitere Sulzer-Aktien gekauft. Weil damit ihr Anteil am Industriekonzern auf über einen Drittel gestiegen ist, lanciert sie ein Pflichtangebot an alle Aktionäre. Das Angebot entspricht dem gesetzlich vorgeschriebenen Mindestpreis.

Die Mehrheitsverhältnisse bei Sulzer sollen nicht angetastet werden.
Bildlegende: Die Mehrheitsverhältnisse bei Sulzer sollen nicht angetastet werden. Keystone

Weitere Themen:

  • Grosser Knall beim FCZ: Cheftrainer Urs Meier wird entlassen, Yassine Chikhaoui wechselt nach Katar.
  • Vor Zürcher Schulkindern onaniert: 50-jähriger Mann in Haft.
  • Rekord-Elfeinbein-Fund am Flughafen Zürich.
  • Schaffhausen: Baubewilligung für Überbauung auf Industriebrache Mühlental erteilt.

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Barbara Seiler