Täter von Pfäffikon polizeilich bekannt

Der mutmassliche Doppelmörder von Pfäffikon ist kein unbeschriebenes Blatt. Er ist im Juli wegen häuslicher Gewalt aufgefallen. Die Zürcher Polizei hat ihm den Kontakt zur Familie verboten und eine Strafanzeige eingereicht.

Weitere Themen:

  • Schülerin misshandelt: Bedingte Gefängnisstrafe für Limmattaler Tischtennis-Lehrer
  • Stühle und Sofas zu Europreisen: Zürcher Möbelhäuser wollen den Einkaufstourismus unterbinden
  • Vorwürfe gegen die Zürcher Stadtpolizei im Zusammenhang mit der Streetparade

Moderation: Vera Deragisch