Tamedia mit schlechtem Halbjahresresultat

Tamedia muss einen empfindlichen Gewinnrückgang verbuchen für das erste Halbjahr 2009 im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2008. Vor allem die Print-Medien leiden unter der Wirtschaftskrise, aber auch an den elektronischen Medien geht die Wirtschaftskrise nicht vorbei.

Weitere Themen:

  • Regierungsrat präsentiert Raumplanungsbericht 2009
  • Opernhaus-Saison: Eröffnung in Winterthur mit «La Grotta di Trofonio»
  • Streitgespräch über die umstrittene Gamma-Datenbank für die Stadt Zürich

Beiträge

  • «La Grotta di Trofonio», eine Opernrarität in Winterthur

    Das Opernhaus Zürich beginnt seine Saison traditionsgemäss in Winterthur und bringt zusammen mit dem Orchester Musikkollegium «La grotta di Trofonio» auf die Bühne (bis 6.9.). Eine vergessene Oper von Antonio Salieri.Weitere Informationen: Opernhaus Zürich

    Cordelia Fankhauser

  • Grundstein für neuen Richtplan gelegt

    Der Regierungsrat legt seinen neuen Raumplanungsbericht vor. Er zeigt auf, in welche Richtung sich der Kanton entwickeln soll und bildet eine wichtige Grundlage für die anstehende grosse Richtplanrevision.

    Peter Fritsche

  • Tamedia mit schlechterem, aber noch schwarzem Halbjahresergebnis

    Auch beim Tamedia-Verlagshaus hinterlässt die Wirtschaftskrise ihre Spuren und dies nicht nur im Print-Bereich, sondern auch bei den elektronischen Medien. Gleichzeitig kann das Internet-Geschäft die Lücke bei den Print-Medien noch nicht auffüllen.

    Zahlen, deren Interpretation und der Blick in die Zukunft.

    Fanny Kerstein und Beat Soltermann

  • Pro und kontra Zürcher Hooligan-Datenbank Gamma

    Soll die Zürcher Stadtpolizei gewaltbereite und gewaltsuchende Personen in einer Datenbank erfassen? Am 27. September stimmen die Zürcherinnen und Zürcher über die Einführung der Datenbank Gamma ab. Ein Streitgespräch zwischen Befürworterin und Gegner.

    Michael Ganz

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Martina Steinhauser