Tanzdemo Winterthur: Jetzt wird doch gegen die Polizei ermittelt

Im Fall der jungen Winterthurerin, die im September 2013 an der Tanzdemo schwer am Auge verletzt wurde, kommt es jetzt doch zur Strafuntersuchung. Das Zürcher Obergericht bezeichnet die bisherigen Ermittlungen als unzureichend und hat einen Rekurs der Frau gutgeheissen.

Die Polizei kesselt in Winterthur Teilnehmer der Tanzdemo ein.
Bildlegende: Die Polizei kesselt in Winterthur Teilnehmer der Tanzdemo ein. keystone

Weitere Themen:

  • Palliativ-Pflege: Im Kanton Zürich fehlt es an ambulanten Angeboten.
  • Stadionverbot für FCZ-Fans: Präsident Canepa fordert härteres Durchgreifen der Justiz.
  • Zürcher Grasshoppers erkämpfen sich gegen YB einen Punkt - Schaffhausen verliert gegen Wohlen.

Moderation: Vera Deragisch