Teurer zweiter Wahlgang für das Stadtpräsidium von Zürich

Der Termin vom 29. März wurde zusätzlich in den Wahlkalender eingeschoben. Der Kosten für die Wahlversand und auch für den Wahltag selber fallen also exklusiv für diesen Wahlgang an.

Weitere Themen:

  • Das Opernhaus Zürich verkauft ausgediente Kostüme aus dem Fundus 
  • Der Kanton Zürich passt seine Praxis bei der Prämienverbilligung an
  • Die ZSC Lions gewinne auswärts gegen Rapperswil Jona

Moderation: Barbara Seiler