Tödlicher Riverrafting-Unfall: Doch kein Geld für Eltern

Die Eltern einer tödlich verunfallten Schülerin aus Regensdorf sind mit ihrer Schadenersatzklage gescheitert. Das Zürcher Obergericht hat die Klage abgewiesen, wie das Regionaljournal exklusiv weiss. Grund ist ein Formfehler.

Der Riverrafting-Ausflug von 2007 endete in einer Katastrophe (Symbolbild).
Bildlegende: Der Riverrafting-Ausflug von 2007 endete in einer Katastrophe (Symbolbild). KEYSTONE

Weitere Themen:

  • Nach grobem Foul an FCZ-Spieler: Hätte eine Zivilklage überhaupt eine Chance?
  • Schaffhausen: Atomausstieg kommt vors Volk.
  • Zürcher Kantonsrat: Mitglieder stimmten fast immer gemäss Parteilinie ab.
  • Schaffhauser Schauspieler Matthias Gnädinger erhält Georg Fischer-Preis.

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Hans-Peter Künzi