Tödlicher Unfall auf der A1: Vieles noch im Dunkeln

Ein 20-jähriger Rekrut aus Solothurn ist bei Kemptthal aus einem Personentransporter auf die Autobahn gefallen und überrollt worden. Er verletzte sich dabei tödlich. Die Ermittler hoffen jetzt auf Zeugenaussagen.

Beiträge

  • Misshandlung von alten Menschen soll nicht verschwiegen werden

    Experten schätzen, dass gemäss Dubkelziffer bis zu 10 Prozent der Betagten von den eigenen Angehörigen misshandelt, ausgenützt oder vernachlässigt werden. Die 'Unabhängige Beschwerdestelle für das Alter' will aufrütteln und den Betroffenen helfen.

    Christa Edlin

  • Neue Kampagne warnt vor sexueller Ausbeutung im Internet

    Die Kampagne richtet sich an Kinder, Eltern und Jugendliche.

    Dorothea Simeon

  • Wärend der Euro 08 einkaufen bis um Mitternacht

    Der Zürcher Stadtrat hat beschlossen, dass die Läden in der Stadt Zürich wärend der Fussball-Europameisterschaft bis um 24 Uhr offen haben dürfen. Er rechnet jedoch nicht damit, dass viele Landebsitzer von dieser Möglichkeit gebrauch machen.

    Barbara Seiler

  • Albtraum auf der A1

    Ein Rekrut fällt auf der Autobahn bei Kemptthal aus noch ungeklärten Gründen aus dem Auto und wird von nachfolgenden Fahrzeugen überrollt - mit tödlichen Folgen.

    Roger Steinemann

  • Winterthur: Ernst Wohlwend will Stadtpräsident bleiben

    Winterthurs Stadtpräsident Wohlwend will bei den Wahlen in zwei Jahren nochmals antreten. Auch nach 16 Jahren in der Stadtregierung ist er nach eigenen Angaben nicht amtsmüde.

    Peter Fritsche

Moderation: Hans-Peter Künzi