Tötungsdelikt Hönggerberg ist geklärt

Ein 21-jähriger Rekrut erschoss die junge Frau mit seiner Armeewaffe.

Beiträge

  • Medizinische Behandlungen sollen im Kanton Zürich auf ihre Wir...

    In einem Pilotprojekt soll ein Expertenrat mit vier Fachleuten aus den Bereichen Medizin, Gesundheitsökonomie, Recht und Ethik 1-2 medizinische Therapien auf ihre Wirksamkeit überprüfen und dabei auch die Kosten berücksichtigen.

    Wie dieser Expertenrat funktionieren soll und welche Ziele der Zürcher Gesundheitsdirektor damit verfolgt.

    Martina Steinhauser

  • Doris Fiala gibt FDP-Präsidium ab

    Die Präsidentin der FDP Zürich, Doris Fiala, stellt ihr Amt zur Verfügung. Nun beginnt die Suche nach einem Nachfolger.

    Hans-Peter Künzi

  • Tötungsdelikt Hönggerberg: Ein Soldat war der Täter

    Ein 21jähriger Rekrutenschul-Abgänger hat zugegeben, den tödlichen Schuss auf die 16jährige junge Frau an der Bushaltestelle Hönggerberg abgegeben zu haben - und zwar mit seiner Armeewaffe. Tathergang und Tatmotiv sind noch unklar.

    Michael Ganz

Autor/in: Moderation: Margrith Meier