Trotz Defizit: Keine Steuererhöhung in der Stadt Zürich

Die Stadt Zürich rechnet im Budget für das Jahr 2015 mit einem Defizit von rund 150 Millionen Franken. Der Steuerfuss soll aber gleich bleiben, schlägt der Stadtrat vor. Die Parteien reagieren von «gelassen» bis «empört».

Daniel Leupi mit seinem Laptop erklärt Medienleuten das Budget der Stadt Zürich
Bildlegende: Finanzvorsteher Daniel Leupi erklärt vor Medienleute sein Budget 2015

Weitere Themen:

  • Anklage gegen Karl Dall in Zürich.
  • Wasserrohrbruch: Der Zürichberg und Witikon sassen stundenlang auf dem Trockenen.
  • Gut für die Umwelt: Die modernisierte Zugreinigungsanlage in Zürich.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Margrith Meier