Trotz Erfolg beim Sparprogramm: Winterthur will weiter sparen

Winterthur präsentiert fürs Jahr 2015 einen Überschuss von knapp 13 Millionen Franken. Ein überraschend gutes Resultat, zu dem vor allem das Personal viel beigetragen hat. Yvonne Beutler will den Sparkurs aber einstweilen beibehalten.

Yvonne Beutler, Finanzvorsteherin
Bildlegende: Yvonne Beutler, Finanzvorsteherin, gibt noch keine Entwarnung Keystone

Weitere Themen:

  • Der Neubau des Kinderspitals ist einen Schritt weiter.
  • Ein neues Polizeigebäude für Winterthur.
  • Schaffhauser Kantonsparlament soll elektronisch abstimmen.
  • EHC Kloten kämpft weiter um seine Existenz.
  • Ein neuer Schwemmholzrechen soll Zürich beschützen.
  • Als Prince am Greifensee war, neue Songs aufnahm und Ping-Pong spielte.

Moderation: Christoph Brunner, Redaktion: Nicole Freudiger