Übergriffe im Aufwachraum: Ex-Pfleger angeklagt

Die Zürcher Staatsanwaltschaft hat einen ehemaligen Anästhesiepfleger des Zürcher Unispitals angeklagt. Er soll sich an elf Frauen vergangen haben.

In den Aufwachräumen des Zürcher Universitätsspitals ist es zu den Übergriffen gekommen.
Bildlegende: In den Aufwachräumen des Zürcher Universitätsspitals ist es zu den Übergriffen gekommen. Keystone

Weitere Themen:

  • Grafs Kirchenschelte: Das Bistum Chur fordert eine Stellungnahme des Zürcher Regierungsrates
  • Drei Grüne wollen in Zürich Stadtrat/Stadträtin werden
  • «Purzelbaum»: Das Bewegungsprojekt für Kleinkinder in der Stadt Zürich ist gut gestartet. Augenschein in einer Kinderkrippe.
  • Eine Ausstellung besichtigen, auch wenn man fast nichts mehr sieht: Die Sammlung «Am Römerholz» in Winterthur macht das möglich

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Nicole Marti