Uetlibergtunnel wieder einspurig befahrbar

Von morgens um Acht bis nach dem Mittag war eine der wichtigsten Verkehrsachsen im Raum Zürich blockiert. Der Grund: ein Chemie-Unfall. Ein Lastwagen hatte nach einem abrupten Bremsmanöver mehrere hundert Liter giftiges Formaldehyd verloren.

Fahrzeug der Feuerwehr mit der Beschriftung ABC-Messwagen
Bildlegende: Bevor der Tunnel wieder für den Verkehr freigegeben wird, muss die Chemiewehr die Luft genau prüfen Keystone

Weitere Themen:

  • Sozialplan für die Angestellten der Stadt Winterthur, die ihre Stelle verlieren.
  • Erfolgreiche Lehrstellenvermittlung für Jugendliche, die in Schaffhausen ihre Lehre abbrechen.
  • 200, 120 oder 0 Millionen? Das Streitgespräch zur Abstimmung über die Velo-Initiative in der Stadt Zürich.

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Peter Fritsche