Uni Zürich muss Entlassung von Ritzmann teilweise korrigieren

Rein rechtlich gesehen ist die Kündigung der stellvertretenden Leiterin des Medizinhistorischen Instituts, Professorin Iris Ritzmann, «vertretbar». Das sagt ein Gutachten, das die Universität in Auftrag gegeben hat. Die Uni muss der Betroffenen aber bis zum Ende der Kündigungsfrist den Lohn zahlen.

Das Hauptgebäude der Universität Zürich.
Bildlegende: Das Hauptgebäude der Universität Zürich. Keystone

Weitere Themen:

  • Kommission: So soll der Richtplan des Kantons Zürich überarbeitet werden.
  • Vier Jahre Haft: der Deal der Zürcher Staatsanwaltschaft mit dem ehemaligen Präsidenten des Pferderennvereins.
  • Flughafen Zürich: neue Gepäckwägeli sind leichter und besser für die Rolltreppen.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Christoph Brunner