Verfahren nach dem Vorfall beim Bahnhof Stettbach

Die Zürcher Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren gegen die 26- jährige Brasilierin eingeleitet. Das Verfahren läuft wegen Verdachts auf Irreführung der Behörden. Die 26-jährige Frau wurde beim Bahnhof Stettbach mit Schnittverletzungen gefunden.

Sie gab an, von Neonazis überfallen worden zu sein.

Weitere Themen:

  • Der Zürcher Kantonsrat muss sich nochmals mit dem Tötungsdelikt an einem Taxifahrer in Wetzikon befassen. Reaktionen auf das Bundesgerichtsurteil
  • Die Lehrstellensituation ist trotz Finanzkrise erstaunlich gut
  • Der Zürcher Zoo hat nach 20 Jahren wieder Seepferdchen
  • Der Zürcher Schriftsteller Peter Zeindler feiert seinen 75sten Geburtstag 

Beiträge

  • Rüge für Zürcher Kantonsrat im Zusammenhang mit Taxifahrermord

    Der Kantonsrat muss nochmals darüber befinden, ob im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt an einem Taxifahrer in Wetzikon ein Strafverfahren gegen einen Oberrichter eröffnet werden kann. Im April des vergangenen Jahres hatte sich der Kantonsrat geweigert, die Immunität dieses Richters aufzuheben.

    Das Bundesgericht hat diesen Entscheid nun kritisiert.

    Hans-Peter Künzi

  • Trotz Krise - mehr Lehrstellen

    Junge Leute auf Lehrstellensuche spüren kaum etwas von der Wirtschaftskrise. Das Angebot an Lehrstellen ist so gross wie schon lange nicht mehr. Über 10'000 Lehrstellen wurden im Spätherbst im Kanton Zürich angeboten. 15 Prozent mehr als im Vorjahr.

    Von Krise und Zurückhaltung ist wenig zu spüren

    Roger Steinemann

  • Ein Fabelwesen als neue Attraktion im Zoo Zürich

    Sie gehören zu den skurilsten Wesen, die im Meer herumschwimmen und jedes Kind weiss, wie sie aussehen: die Seepferdchen. Ein lebendiges hat aber wohl kaum ein Kind in der Region je gesehen. Das kann sich nun ändern: Seit kurzem zeigt der Zoo Zürich wieder acht Seepferdchen.

    Mit der neuen Attraktion will der Zoo auch darauf aufmerksam machen, dass die fabelhaften Tiere weltweit bedroht sind.

    Barbara Seiler

  • Zch. Staatsanwaltschaft eröffnet Strafverfahren gegen Brasilia...

    Der Vorfall beim Bahnhof Stettbach von vergangener Woche hat rechtliche Konsequenzen. Die Zürcher Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren gegen die 26 jährige Frau eingeleitet, wegen Verdachts auf Irreführung der Behörden.

    Die Brasilianerin gab an, Opfer eines rassistischen Ueberfalls geworden zu sein.

    Margrith Meier

  • Peter Zeindler feiert seinen 75sten Geburtstag

    Er schreibt Spionageromane, gilt aber als einer der wichtigsten Krimi-Autoren - der Zürcher Schriftsteller Peter Zeindler. Schreiben ist seine grosse Passion.

    Klaus Amman

Moderation: Klaus Amman, Redaktion: Margrith Meire