Verkehr für Filippo Leutenegger, Soziales für Raphael Golta

Keine Rochade im Zürcher Stadtrat. Die beiden neu Gewählten erhalten die frei gewordenen Ämter, die Bisherigen bleiben in ihren Departementen. Das Tiefbaudepartement und damit die Verkehrsfragen sind neu also wieder in bürgerlicher Hand.

Stadthaus Zürich von Aussen
Bildlegende: Die Büros und Ämter im Zürcher Stadthaus sind vergeben. Keystone

Weitere Themen:

  • Kantonsspital Winterthur mit Gewinn.
  • Richard Hirt will nicht gewöhnlicher Gemeinderat von Fällanden sein.
  • Rüschlikon: RPK-Mitglied tritt wegen Gerichtsverfahren zurück.

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Barbara Seiler