Viel Lob für Zürcher Kantonalbank

Trotz Sulzer-Affäre und umstrittenen Staudamm-Projekten: Der Kantonsrat verabschiedet den Geschäftsbericht 2007 der Zürcher Kantonalbank mit viel Lob für das Geldinstitut.

Weitere Themen:

  • Präventionsprojekt «Limit» für verhaltensauffällige Oberstufenschüler soll ausgedehnt werden
  • Probefahrt auf der neuen Glattalbahn

Beiträge

  • ZKB als leuchtendes Vorbild in der Finanzkrise

    Das Zürcher Parlament hat die Zürcher Kantonalbank und deren Krisenmanagment in den höchsten Tönen gelobt. Eigentliches Thema der Debatte waren Rechnung und Geschäftsbericht der ZKB für das Jahr 2007. Lob für die ZKB gab es jedoch vor allem auch in Bezug auf die aktuelle Finanzkrise.

    Oliver Fueter

  • Jungfernfahrt mit der Glatttalbahn

    Die zweite Teilstrecke der Glatttalbahn ist fertiggestellt, die Tramzüge der Linie 10 fahren ab Mitte Dezember vom Zürcher Hauptbahnhof bis hinaus zum Flughafen. Die Medien waren zur Jungfernfahrt mit einem der neuen weissen Cobra-Züge eingeladen.

    Michael Ganz

  • Präventionsprojekt «Limit» soll ausgedehnt werden

    Die Stadt Zürich kümmert sich um verhaltensauffällige Jugendliche; solche die kurz davor stehen, von der Schule zu fliegen. Die betreffenden Oberstufenschüler/-innen werden in einen Kurs geschickt. Dort lernen sie, ihr Verhalten grundlegend zu ändern.

    In Schwamendingen hat man erste Erfahrungen gesammelt.

    Roger Steinemann

Moderation: Vera Grimm, Redaktion: Roger Steinemann