Volketswil: Schule setzt Krisenstab ein

Nach sexuellen Übergriffen von Jugendlichen auf ein 15-jähriges Mädchen hat die Schule in Volketswil einen fünfköpfigen Krisenstab eingesetzt. Der Fall soll mit Lehrern und Schülern besprochen werden.

Weitere Themen:

  • Auftragsbücher des Zürcher Baugewerbes immer noch voll
  • Forel-Klinik schliesst Standort Turbenthal
  • Kloten Flyers gewinnen drittes Halbfinal-Spiel gegen Zug in Serie

Moderation: Roger Steinemann