Vom Hooligan-Konkordat in Zürich wenig zu spüren

Die vergangene Fussball-Saion war die erste unter dem neuen Hooligan-Konkordat. Die Polizei könnte den Clubs strengere Auflagen machen. Verändert hat sich bisher aber wenig.

Fussball-Fans mit Pyros.
Bildlegende: Griffigere Massnahmen gegen Hooligans wären möglich.
  • Mehr Stellen für die Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde Winterthur und Andelfingen.
  • Stadt Winterthur schliesst Verkauf der Anteile an Biorender AG nicht aus.