Wassernotstand in Schlatt: Auch löchrige Leitungen waren Schuld

Seit Anfang Monat hat die Gemeinde Schlatt bei Winterthur zu wenig Wasser. Ihre Quelle ist fast ausgetrocknet. Die Bevölkerung wurde zum Wassersparen aufgefordert. Jetzt zeigt sich: Das trockene Wetter ist nicht der alleinige Grund für die Knappheit.

Wassernotstand in Schlatt: Das Problem war auch hausgemacht. Im Bild der Ortsteil Oberschlatt.
Bildlegende: Wassernotstand in Schlatt: Das Problem war auch hausgemacht. Im Bild der Ortsteil Oberschlatt. Wikipedia (Michael Adrian)

Weitere Themen:

  • Seeuferweg: Bundesgericht rügt den Zürcher Kantonsrat.
  • 8jähriges Mädchen in Zürich sexuell misshandelt.
  • Schaffhauser Industrie blickt positiv in die Zukunft.
  • Der neue Weihnachtsmarkt auf dem Sechseläutenplatz.

Autor/in: Vera Deragisch, Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Dorotea Simeon