Wegen Eintritt: Nur noch halb so viele Besucher im Fraumünster

Fünf Franken kostet der Eintritt ins Zürcher Fraumünster seit dem Herbst 2016. Zuvor war der Zugang kostenlos. Nun zeigen sich die Folgen der neuen Regel: Das Fraumünster verzeichnet laut der «Limmattaler Zeitung» nur noch halb so viele Besucherinnen und Besucher. Die Kirchenpflege findet's gut.

Das Zürcher Fraumünster - eine Kirche mit spitzem Turm
Bildlegende: Besonders die Touristinnen und Touristen schrecken die fünf Franken Eintritt ab. Keystone

Weitere Themen:

  • Wegen privater Mails im Büro: Ermahnung für den Chef des Zürcher Amts für Justizvollzug
  • Zollikon: Brand im Hallenbad Forbach
  • Ein Zürcher als Oberhaupt des Weltbundes der Illuminati - die verrückte Geschichte des Hermann Metzger