Weiterhin drei Herzzentren: Erleichterung in Zürich

Am Unispital ist man hocherfreut über den Entscheid der Schweizer Gesundheitsdirektoren, dass es weiterhin drei Herzchirurgiezentren in der Schweiz gibt. Gesundheitsökonom Willy Oggier ist darüber weniger begeistert.

Weiterhin drei Herzzentren: Am Unispital herrscht Freude
Bildlegende: Weiterhin drei Herzzentren: Am Unispital herrscht Freude Keystone

Weitere Themen:

  • Harzige Verhandlungen um gemeinsames Herzzentrum in Zürich
  • Ex-GC-Manager Erich Vogel verhaftet
  • Kein Verfahren gegen Ex-Schwingerkönig Ernst Schläpfer