Weniger Steuereinnahmen: Zürcher Rechnung kippt ins Minus

Ursula Gut konnte bei ihrer letzten Rechnung als Finanzdirektorin keine guten Nachrichten verkünden: Sie schliesst mit einem Defizit von 123 Millionen Franken. Die Unternehmen bezahlten zwar mehr Steuern, die Privatpersonen aber weniger. Für die Zukunft werden die Ausgaben eingefroren.

Ursula Gut mit blauem Jakett.
Bildlegende: Hätte bei ihrer letzten Rechnung wohl lieber bessere Zahlen präsentiert: Finanzdirektorin Ursula Gut.

Weitere Themen:

  • Winterthur streicht 110 Stellen in der Verwaltung.
  • Verdacht auf Misshandlung: Zürcher Schularzt kann künftig eingreifen
  • Mehr Postautos im Kanton Zürich
  • Welche Chancen hat Silvia Steiner bei den Regierungsratswahlen?

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: Barbara Seiler