Whistleblower Elmer erleidet im Gericht einen Zusammenbruch

Der zweite Prozess gegen den Ex-Banker Rudolf Elmer am Bezirksgericht Zürich ist unterbrochen. Der Angeklagte hat im Gerichtsgebäude einen Zusammenbruch erlitten. Elmer ist angeklagt, weil er Bankdaten an «Wikileaks»-Gründer Julian Assange weitergegeben haben soll.

Rudolf Elmer präsentiert den Medien CDs, die er Wikyleaks übergeben hat.
Bildlegende: Sie seien leer, sagt Rudolf Elmer heute zu den CDs, die er Wikileaks gegeben hat. Keystone

Weitere Themen:

  • Keine Verwahrung für den Kinderquäler aus dem Tösstal.
  • Babyboom: Fast 5000 Geburten in der der Stadt Zürich.

Moderation: Christoph Brunner, Redaktion: Margrith Meier