WM-Fans feiern in der Regel friedlich

Nach der WM-Vorrunde ziehen die Polizeien in der Region eine positive Bilanz. Die meisten Fussball-Fans halten sich an die Regeln der Polizei, einzig in Zürich kam es zu einem gravierenden Zwischenfall.

Feierende WM.-Fans
Bildlegende: Hupen, grölen, feiern: Doch die WM-Fans halten sich meistens an die Regeln. Keystone

Weitere Themen:

  • Neues SP-Präsidium in der Stadt Zürich will mehr Wähler.
  • Simon Büchi ist neuer Präsident der SVP Winterthur.
  • Stadtpolizei Zürich büsst 70 «Velofahrende»
  • Lösung im Schlieremer WC-Streit.
  • Festakt 100 Jahre Flugplatz Dübendorf
  • Interview mit Flugplatz-Chef Beat Herger

Moderation: Nicole Marti, Redaktion: Hans-Peter Küenzi