Wochengast: Koni Loepfe, SP-Präsident Stadt Zürich

Früher als geplant muss die SP einen Kandidaten oder eine Kandidatin für das Zürcher Stadtpräsidium aufstellen, weil Elmar Ledergerber bereits im Frühjahr 09 aufgibt.

  • Weitere Themen:
  • Eine neue Studie kritisiert die Zürcher Sozialhilfe
  • Drittes Todesopfer nach Absturz eines Kleinflugzeugs

Beiträge

  • Die SP auf Suche nach einem Nachfolger für Elmar Ledergerber

    Die Chancen, dass die SP das Präsidium verteidigen kann, sieht  SP Stadtpartei-Präsident Koni Loepfe 50 zu 50. Das sagte er als Wochengast. Aber die SP werde keine Probleme haben, eine neue Kandidatin oder einen neuen Kandidaten aufzustellen. Namen nannte Loepfe nicht.

    Margrith Meier

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Margrith Meier