Zch. Regierungsrat Hans Hollenstein für Härtefall-Kommission

Bei der Aussprache mit den Sans-Papiers hat der Sicherheitsdirektor Hans Hollenstein versprochen, sich für eine neue Härtefall-Kommission einsetzen. Für die Sans-Papiers und die abgewiesenen Asylbewerber bedeutet dieses Versprechen einen Funken Hoffnung.

  • Weitere Themen:
  • Der Zürcher Kantonsrat will für alle S-Bahnen den Halbstundentakt, aber nicht sofort
  • Administrativuntersuchung entlastet Stadionmanager Peter Landolt
  • Zch. Stadtpräsidiumswahl: FDP-Kandidatin Kathrin Martelli im Wahlinterview

Beiträge

  • Wer wird Zürcher Stadtpräsidentin? Wahlinterview mit Katrin Ma...

    Die 56jährige FDP-Politikerin möchte die Nachfolge des zurücktretenden Elmar Ledergerbers antreten. Sie ist seit 1994 Mitglied des Stadtrates und leitet zurzeit das Hochbaudepartement.

    Mit Katrin Martelli spricht Hans-Peter Künzi

  • Zürcher Kantonsrat für Halbstundentakt der S-Bahn aber nicht s...

    Der Zürcher Kantonsrat hat die Initative für einen Halbstundentakt - überall und so schnell als irgend möglich - abgelehnt. Die letzten Stationen, die noch nicht in diesem Takt bedient werden, sollen ihn aber bis 2018 erhalten im Rahmen der 4. Teilergänzung der S-Bahn.

    Kurzfristige Umbauten die eine frühere Einführung ermöglichen würden seien zu teuer.

    Martina Steinhauser

  • Sans-Papiers sind enttäuscht vom Zürcher Regierungsrat

    Aus der Sicht der Betroffenen verliefen die Gespräche mit dem Regierungsrat enttäuschend. Einziger Silberstreif am Horizont ist die Wiedereinsetzung einer Härtefallkommission. Für die Sans Papiers, mehrheitlich abgewiesene Asylbewerber, ändert sich damit vorerst nichts an ihrer Situation.

    Fanny Kerstein

  • Härtefallkommission ja, sanftere Kriterien nein

    Nach einer Aussprache mit den Sanspapiers aus der Predigerkirche will sich der Zürcher Polizeidirektor Hans Hollenstein für eine kantonale Härtefallkommission einsetzen.

    Die im kantonalen Vergleich überaus strengen Zürcher Beurteilungskriterien im Asylwesen sollen hingegen bleiben; hier wartet der Regierungsrat auf bundesweite Vorgaben.

    Michael Ganz

Moderation: Oliver Fueter, Redaktion: Margrith Meier