Zu Besuch beim Bööggbauer

Eine Rekord-Brenndauer und ein verlorener Kopf am Sechseläuten 2016: Der erste Böögg aus den Händen von Lukas Meier ist den Zürcherinnen und Zürchern in schlechter Erinnerung. Er selber hat aber nichts falsch gemacht - und muss darum auch dieses Jahr nichts ändern.

Der Böögg am Sechseläuten 2016 - sein Kopf explodiert erst am Boden.
Bildlegende: Der Böögg am Sechseläuten 2016 - sein Kopf explodiert erst am Boden. keystone

Weitere Themen:

  • Blaueierschwimmen Uster: 315 Personen stürzten sich in den verhältnismässig warmen Greifensee.
  • Ein weiterer Schritt aus der Krise: Die Zürcher Grasshoppers siegen auswärts gegen YB.