Zu hartes Regime in Notunterkünften für abgewiesene Asylsuchende?

Die Zürcher Notunterkünfte seien faktisch Gefängnisse, kritisieren linke Asyl-Organisationen. Der Kanton widerspricht.

Logo des Migrationsamtes am Bürogebäude
Bildlegende: Abgewiesene Asylsuchende dürfen sich nicht frei bewegen, damit sie das Migrationsamt jederzeit ausschaffen kann. Keystone

Weitere Themen:

  • Bildungszentrum Schaffhausen: Regierungsrat muss über die Bücher.
  • Zu wenig Bestellungen: Kurzarbeit bei Burckhardt Compressions.
  • Munas Dabbur: Der neue Hoffnungsträger bei den Grasshoppers.
  • Raum für Experimente: Das Theater Winkelwiese lotet die Grenzen aus.

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Dominik Steiner