Zu viel Streit: SP-Präsident Daniel Frei hat genug

Der Rücktritt des Kantonalpräsidenten der SP Zürich kommt überraschend. Grund sei vor allem die Konflikte zwischen Teilen der Partei und Regierungsrat Mario Fehr, sagt Daniel Frei. Er habe sein Amt als Parteipräsident nicht mehr so ausführen können, wie er das eigentlich wolle.

Nach viereinhalb Jahren gibt Daniel Frei das SP-Präsidium ab.
Bildlegende: Nach viereinhalb Jahren gibt Daniel Frei das SP-Präsidium ab. Keystone

Weitere Themen:

  • Untersuchungshaft für acht Festgenommene aus der An'Nur Moschee.
  • Eröffnung des Hallenbads Leimbach verzögert sich.

Moderation: Sabine Meyer, Redaktion: Dominik Steiner