Zürcher Ausschaffungsfirma kommt nicht unter die Lupe

Die Firma Oseara, die bei Ausschaffungen Häftlinge medizinisch betreut und beurteilt, ist in den letzten Monaten in die Kritik geraten. Ärzte seien schlecht ausgebildet, ihre Entscheide zu hart. Die Grünen verlangten mit einem Postulat Massnahmen, das Kantonsparlament hat den Vorstoss abgwiesen.

Ein Flugzeug fliegt über das Flughafengefängnis in Kloten.
Bildlegende: Hier warten Häftlinge auf ihre Ausschaffung: das Flughafengefängnis in Kloten. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Rekurs gegen die Gemeinderatswahlen in Zürich
  • Kommt die Pädagogische Hochschule doch noch ins Schaffhauser Kammgarn-Areal?

Moderation: Hans-Peter Küenzi, Redaktion: Nicole Freudiger