Zürcher Bahnhöfe werden sicherer

An Zürcher Bahnhöfen wird ein neues System eingeführt, um wartende Personen vor durchfahrenden Zügen zu warnen: Künftig machen Blinklichter und ein gut hörbarer Ton auf die herannahende Gefahr aufmerksam. Hintergrund ist ein Unfall Ende April in Kloten, bei dem ein Baby starb.

Ein Zug fährt in einen Bahnhof ein.
Bildlegende: Lichtsignale und Warntöne sollen die Perrons sicherer machen - im Bild der Bahnhof Hettlingen. keystone

Weitere Themen:

  • Neues Kinder- und Jugendheimgesetz: Zürcher Gemeinden sollen bezüglich Kosten entlastet werden.
  • Expertenbericht entlastet Zürcher Geschichtsprofessoren Sarasin.
  • Bundesgericht muss sich mit einer Stimmrechtsbeschwerde zum Innovationspark befassen.

Autor/in: Vera Deragisch, Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Sabine Meyer