Zürcher Budget 2015: Die Ausgaben und die Verschuldung steigen

Das Budget des Regierungsrates sieht im nächsten Jahr ein Defizit von 191 Millionen Franken vor. Der Aufwand steigt stärker als der Ertrag. Die Regierung rechnet im nächsten Jahr mit Ausgaben in der Höhe von fast 15 Milliarden Franken. Bei den bürgerlichen Parteien kommt das Budget schlecht an.

Ursula gut bei der Präsentation des Budgets
Bildlegende: Zum letzten Mal: Finanzdirektorin Ursula Gut präsentiert das Budget des Kantons. Keystone

Weitere Themen:

  • Gesundheitsdirektor Thomas Heiniger kritisiert die Prämiensteigerung im Kanton Zürich.
  • Das Zürcher «Nagelhaus» kann abgerissen werden, sagt das Bundesgericht.
  • Hausärzte und Spital Limmattal spannen zusammen.
  • Der Streit um die Sammlung Stefanini geht in einer weitere Runde.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Margrith Meier