Zürcher Kantonsrat spart beim Sozialversicherungsgericht

Der Pendenzenberg des Gerichts ist riesig. Betroffene müssen rund ein Jahr auf einen Entscheid warten. Um den Pendenzenberg abzutragen, beantragte das Gericht fünf zusätzliche Stellen. Das Parlament bewilligte aber nur drei und spart so 300'000 Franken.

Schalter einer Verwaltung, angeschrieben mit "Sozialversicherung".
Bildlegende: Kommt es bei den Sozialversicherungen zum Streit, müssen die Betroffene lange auf ein Urteil warten. Keystone

Weitere Themen:

  • Im Schaffhauser Regierungsrat bleiben die Finanzen in der Hand der SVP.
  • Die Stadt Zürich als Experimentierfeld für neue Velomobilität.
  • Der FC Schaffhausen verabschiedet sich nach einem aufregenden Jahr in die Winterpause.
  • Superar: die etwas andere Musikschule macht Schule.

Moderation: Pascal Kaiser, Redaktion: Margrith Meier