Zürcher Kantonsrat will bei der Energieversorgung mehr Mitsprache

Kraftwerke und Stromnetz sollen schweizerisch bleiben und Verträge mit Stromversorgern will das Parlament genehmigen. Es unterstützt entsprechende Vorstösse seiner Kommission für Energie, Verkehr und Umwelt.

Das Kraftwerk aus der Vogelperspektive aufgenommen
Bildlegende: Die Axpo soll weder Eglisau noch andere Wasserkraftwerke ins Ausland verkaufen. Keystone

Weitere Themen:

  • Spatenstich: Der Bau der Limmattalban beginnt.
  • Geldsegen: Die Stadt Schaffhausen will die Steuern senken.
  • Den Un-Ort beleben: Am Zürcher Bucheggplatz soll ein Imbiss entstehen.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Nicole Freudiger