Zürcher Kantonsrat will die Parteifinanzen nicht offenlegen

Das Parlament sagt Nein zu einem Vorstoss der Sozialdemokratischen Partei. Diese wollte erreichen, dass Parteien Spenden über 5000 Franken mit Namen des Spenders und Höhe des Betrags deklarieren müssen.

Wer hat für ihren Sitz bezahlt? Die Mehrheit des Kantonsrates will keine Transparenz.
Bildlegende: Wer hat für ihren Sitz bezahlt? Die Mehrheit des Kantonsrates will keine Transparenz. Keyston

Weitere Themen:

  • Doch keine Elektrifizierung der Hochrheinstrecke: Der Nationalrat krebst zurück.
  • Rote Zahlen: In Gemeinderat von Winterthur hat die Debatte über die Jahresrechnung 2012 begonnen.
  • übrigens: Grau in Grau - die neuen Ideen des Kantons Zürich für die Farbe von Velostreifen.
  • Klein und fein: Der Beitrag des Neumarkttheaters zu den Zürcher Festspielen.
  • Partime: Eine Uhr zeigt die Zeit als Fläche.

Moderation: Nicole Marti, Redaktion: Hans-Peter Künzi