Zürcher Kantonsrat will nichts von einem Berufsbildungsfonds wissen

Beiträge

  • Engergieplanungsbericht des Zürcher Regierungsrates

    Der Regierungsrat will bis 2050 den CO2-Ausstoss pro Person und Jahr von heute rund 6 Tonnen auf 2 Tonnen reduzieren. Er setzt dabei vor allem auf energetisch bessere Bauten und erneuerbare Energien aber auch auf eine bessere Information der Bevölkerung.

    Der Regierungsrat hofft dabei vor allem darauf, dass die Bevölkerung sich freiwillig energiesparender verhält - sie will keine Verbote. Baudirektor Markus Kägi hat sich zudem für ein neues AKW ausgesprochen.

    Martina Steinhauser

  • Wie funktioniert die Wärmegewinnung bei einer Kläranlage?

    Ein Rundgang durch die Abwasser-Wärme-Gewinnung in der Kläranlage Männedorf mit Giorgio Lehner von der EKZ. Unter seiner Leitung wurden schon 9 solche Anlagen gebaut. 4 weitere sind im Bau.

    Martina Steinhauser

Autor/in: Moderation: Oliver Fueter