Zürcher Kühe erhalten zu viele Medikamente

Viele Zürcher Bauern verabreichen ihren Tieren ohne klaren Grund Antibiotika und andere Medikamente. Zu diesem Schluss kommt das Zürcher Veterinäramt. Von 630 kontrollierten Bauernhöfen im letzten Jahr, wies fast jeder dritte Mängel auf.

Muhende Kuh
Bildlegende: Ist die Kuh krank, wird oft zu Medikamenten gegriffen.

Weitere Themen:

  • Negativzinsen belasten Zürcher Wohnbau-Genossenschaften.
  • FCZ-Frauen werden für ihre Werbung ausgezeichnet.
  • Kistenpass in Schaffhausen ist wieder offen.
  • Zürcher Stadtpolizei beschlagnahmt 500 Thaipillen.
  • Zürcher Kantonspolizei schnappt Tankstellenräuber.
  • «So viel Meer zwischen uns» interkulturelles Theaterstück in der roten Fabrik.

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Dorotea Simeon