Zürcher Mitteparteien gehen Listenverbindung mit Ecopop ein

Bei der Abstimmung hatten sich GLP, CVP, BDP und EVP noch gegen die Einwanderungs-Initiative des Vereins Ecopop engagiert. Für die Nationalratswahlen im Herbst machen die Zürcher Parteien nun gemeinsame Sache und spannen mit dem Verein zusammen. Mit dabei auch die Piraten und die Tierpartei.

Gelbe Flyer mit der Aufschrift "Ecopop Nein!"
Bildlegende: Sie setzten sich vehement gegen die Ecopop-Initiative ein, nun machen GLP, CVP, BDP und EVP gemeinsame Sache mit ihnen. Keystone

Weitere Themen:

  • 21 Kandidatinnen und Kandidaten für 2 Schaffhauser Nationalratssitze. Die Einschätzung.
  • Ab 2020 Halbstundentakt Zürich-Tessin.
  • 15 Prozent mehr Gewinn bei Lindt & Sprüngli.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Nicole Freudiger