Zürcher Polizei unterbindet 1.Mai-Nachdemo

Rund 80 Personen haben sich nach dem offiziellen 1.Mai-Umzug auf dem Helvetiaplatz versammelt. Mit einem Grossaufgebot hat die Stadtpolizei Zürich jedoch eine Nachdemo verhindert. Zuvor gingen 10'000 Personen auf die Strasse und demonstrierten friedlich für mehr Solidarität.

Zürcher Polizei verhindert 1.Mai-Nachdemo.
Bildlegende: Mit viel Polizei gegen die Nachdemo: Am Helvetiaplatz werden 80 Personen eingekesselt. keystone

Weitere Themen:

  • Zürcher Regierungsrat Thomas Heiniger will Präsident der kantonalen Gesundheitsdirektoren werden.
  • Der FC Zürich blamiert sich in Thun: Er verliert 0:4 und ist wieder mitten im Abstiegskampf.

Autor/in: Vera Deragisch