Zürcher Regierungsrat wirft den Schiffsfünfliber wieder über Bord

Seit seiner Einführung im Dezember 2016 war der Zuschlag für Fahrten auf dem Zürichsee umstritten. Nun wird er per sofort wieder abgeschafft. Dank einer Steueränderung verdient der Zürcher Verkehrsverbund mehr an seinen Tickets. Damit sei der Schiffsfünfliber überflüssig, so der Regierungsrat.

Der Schiffsfünfliber ist bereits wieder Geschichte.
Bildlegende: Der Schiffsfünfliber ist bereits wieder Geschichte. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Endgültiges Aus für kantonale Schneiderinnen-Werkstätte.
  • Teurer Prozess: Der Kanton muss die Gerichtskosten im Fall um den entlassenen Dietiker Statthalter übernehmen.
  • Grossflächige Aktion: Neue Massnahme im Kampf gegen Neophyten im Kanton Zürich.

Moderation: Fanny Kerstein, Redaktion: Margrith Meier