Zürcher Stadtparlament will keinen «Freien Sechseläutenplatz»

Auf dem neuen Platz sollen weiterhin an 180 Tagen im Jahr Anlässe möglich sein. Eine Beschränkung auf 65 Tage – so wie dies die Initiative «Freier Sechseläutenplatz» verlangt – lehnt das Stadtzürcher Parlament ab.

df
Bildlegende: Möglichst leer? Oder doch nicht? Die Nutzung des Sechseläutenplatzes ist umstritten. Keystone

Weitere Themen:

  • Päckli-Lieferung per Drohne. Ab heute läuft der Versuch in Zürich.
  • Dach für die Badi Geiselweid. Eine Antwort des Stadtrats lässt Befürworter wieder hoffen.
  • Widerstand gegen Fusion. Die Gegner der Fusion von Wädenswil, Schönenberg und Hütten gehen vor Verwaltungsgericht.

Moderation: Nicole Marti