Zürcher Stadtpolizist wegen Alkoholproblemen gekündigt

Bereits 2011 wurde der heutige Offizier der Stadtpolizei Zürich wegen seines Alkoholproblems verwarnt, bekam vom damaligen Kommandanten aber eine zweite Chance. Diese hat er nun verspielt, ihm soll gekündigt werden.

Nicht mehr auf dem Weg zum Polizeiposten: Die Stadtpolizei Zürich hat einem Mitarbeiter wegen Alkoholproblemen gekündigt.
Bildlegende: Nicht mehr auf dem Weg zum Polizeiposten: Die Stadtpolizei Zürich hat einem Mitarbeiter wegen Alkoholproblemen gekündigt. Keystone

Weitere Themen:

  • Gateway Limmattal scheint nicht mehr erste Wahl zu sein.
  • FCZ verliert in St. Gallen nach passivem Spiel 2:1.
  • Franco Marvulli freut sich nach seinen letzten Runden auf einer Schweizer Radbahn auf das Leben danach.
  • Wochengast: Der Zürcher Justizdirektor Martin Graf zum «Fall Carlos».

Moderation: Nicole Marti