Zürcher Stadtpolizisten wegen ausgearteter Kontrolle vor Gericht

Vor dem Zürcher Bezirksgericht hat der Prozess gegen drei Zürcher Stadtpolizisten begonnen. Sie sollen vor neun Jahren bei einer Personenkontrolle in Wiedikon brutal auf einen dunkelhäutigen Mann eingeschlagen haben.

Ein Polizeiauto vor dem Zürcher Bezirksgericht.
Bildlegende: Drei Zürcher Stadtpolizisten müssen sich heute vor dem Bezirksgericht verantworten. keystone

Weitere Themen:

  • Weniger Betreibungen in der Stadt Zürich.
  • Kinderspital expandiert an den Flughafen Zürich.
  • Murat Yakins Trainerzeit bei GC ist definitiv vorbei.

Autor/in: Vera Deragisch, Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Barbara Seiler