Zürich: Bewaffnete Polizeikontrollen nach Überfall auf Juwelier

In der Zürcher Innenstadt fahndeten schwer bewaffnete Polizisten nach mehreren Männern, die gegen Mittag beim Bellevue ein Juweliergeschäft überfallen haben. Die Täter sind mit Beute im Wert von mehreren hunderttausend Franken auf der Flucht, wie die Stadtpolizei bestätigt.

Ein Polizeiauto vor einer Bijouterie.
Bildlegende: Der Tatort in der Zürcher Rämistrasse. Die Täter sind laut Stadtpolizei Zürich auf der Flucht. Keystone

Weitere Themen:

Ein Jahr nach dem Zugunfall am Bahnhof Rafz: SBB ergreifen weitere Sicherheitsmassnahmen.

Ein Skigebiet ohne Schnee: Wie der Bäretswiler Skilift seit 50 Jahren überlebt.

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Nicole Freudiger